Sancerre blanc Saget la Perriere - Dom. de Terres Blanches | feinste-weine.de


2017 Sancerre blanc Saget la Perriere - Dom. de Terres Blanches

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 48h

  • Geschmack: köstlich & geschmeidig - Stil: trocken
  • Herkunft: Frankreich / Loire
  • Alkoholgehalt: 13 % vol.
  • Empfehlung: Muscheln, Meeresfrüchten, Sushi , Omelette mit Ziegenkäse
  • Auf der Nordseite der Alpilles, in einem wilden Terroir mit kreideweißen Böden, verläuft die antike Via Aurelia entlang der Domaine des Terres Blanches. 1968 kauft Noël Michelin das Weingut, das aus nur 25 Hektar Weinbergen besteht. Von Anfang an entscheidet er sich für naturschonende Anbaumethoden: Handlese und biologischer Anbau. Danach arbeitet Noël Michelin hart daran, den Weinberg auf 98 Hektar zu vergrößern und baut 1973 einen Weinkeller. Von seinen Kollegen weitgehend anerkannt, wird er zum Präsidenten der Winzergemeinschaft Baux de Provence gewählt und kreiert den Wein, der die Referenz für die Schaffung der AOP Baux de Provence sein wird: Aurélia.Im Jahr 2012 wird das Weingut von einer elsässischen Familie gekauft, dann von Christian Latouche, der bereits das Domaine de la Vallongue auf der gegenüberliegenden Seite der Alpilles besitzt. Heute ist Terres Blanches einer der renommiertesten Weine der Provence und steht auf den Tischen der renommiertesten Küchenchefs der Welt.

Über das Produkt

Sancerre Blanc

Rebsorte: 100% Sauvignon.

Unsere Rebstöcke der Appellation Sancerre Blanc erstrecken sich über 12 Hektar, wovon die meisten Parzellen auf den Hügeln der Kommunen Bué, Sancerre und Amigny liegen. Das überwiegend von Kalkstein geprägte Terrain weist „Caillottes“-Böden, die für die Gegend Sancerrois typischen harten Kalkböden und „Terres Blanches“ auf.

Technische Daten zur Weinbereitung: Nach einer gründlichen Vorklärung bei Niedrigtemperatur gelangt der klare Most für 20 Tage zur Gärung in thermoregulierte Bottiche, wo sich die für den Sauvignon typische Frische herausbildet. Danach wird der Wein sechs Monate auf Feinhefen in Gärtanks ausgebaut.

Sensorik: Die Aromen bringen blumige Noten und Zitrustöne zum Ausdruck. Dieser köstliche und geschmeidige Wein hat einen langen Abgang, in dem fruchtige Noten dominieren.

Wein und Speisen: Unsere Sancerre passt zu Muscheln, Meeresfrüchten, Sushi oder Omelette mit Ziegenkäse.

Trinktemperatur: 8/10 °C

Die Domaine de Terres Blanches besteht aus einem Mosaik außergewöhnlicher Terroirs, darunter 15 Hektar, die in der Appellation Sancerre in den Gemeinden Bué en Sancerre und Amigny angebaut sind, mit 13,5 Hektar in Sauvignon Blanc und 1,5 Hektar in Pinot Noir. Die Reben in Coteaux du Giennois, durchschnittlich 20 Jahre alt, sind auf Parzellen mit Blick auf die Loire in Bonny und Ousson-sur-Loire angebaut, mit 13 Hektar in Sauvignon Blanc und 5 Hektar in Pinot Noir und Gamay. Schließlich vervollständigen 2 Hektar Sauvignon Blanc auf Terres Blanches Terroir in der Appellation Pouilly-Fumé die Parzelle der Domaine.

Über Domaine de Terres Blanches

Details zum Artikel

Land: Frankreich

Region: Loire

Jahrgang: 2017

Geschmack: trocken

Inhalt: 0,75 l

Alkoholgehalt: 13 % vol.

Trinktemperatur: 8 - 10 u00b0 C

Art: Weiu00dfwein

Rebsorte(n): 100% Sauvignon Blanc

Auszeichnungen:


Allergene:


Hersteller: Domaine Terres Blanches, 265-301 L'Esterille Bue, 18300 Sancerre,


Inverkehrbringer: Veritable Negociant GmbH 65347 Eltville