Chablis 1er Cru Montée de Tonnerre | feinste-weine.de

2018 Chablis 1er Cru Montée de Tonnerre Weißwein - Domaine Billaud-Simon

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort verfügbar

  • Geschmack: trocken
  • Stil: mineralisch & vollmundig
  • Herkunft: Chablis Montee de Tonnerre, Burgund, Frankreich
  • Alkoholgehalt: 13% vol
  • Empfehlung: Passt zu Meeresfrüchten wie Schalentiere, Krabben und Hummer

Beschreibung

Weinbewertung
"Dieser [Chablis] ist auch aromatisch reif und kühl mit seiner sehr eleganten Nase von Apfel, weißen Blumen, Meeresbrise und einem Hauch von gebackenem Brot. Die strukturierten, raffinierten und stilvollen mittelschweren Aromen bilden eine dezente Perle Mineralität auf dem köstlichen und lebendigen Finish, das angenehm trocken ist." (Burghound.com: 89-92/100 Punkte)
 
Weininfo
Von einer 2,5ha großen Parzelle mit 35 Jahre alten Reben. Zwei Drittel der Mischung stammen aus Chapelot und der Rest aus Pied d'Aloup und Montée de Tonnerre selbst. Die Weinreben im Pied d'Aloup wurden 1935 gepflanzt.

Weingut:
Die Domaine Billaud Simon hat sich seit dem Jahre 1815 hervorragend im Chablis etabliert. Die Chablis Weinregion zieht sich entlang des Serein Tals von Chablis aus über weitere 19 Kommunen. Chablis, auch bekannt als „Golden Gate of Burgundy“, widmet sich den speziellen, klaren, aromatisch frischen und unverkennbaren Weißweinen. Chablis ist weltweit renommiert für die Qualität seiner edlen trockenen Weißweine.
Die Domaine Billaud Simon umfasst nahezu 17 Hektar Rebfläche auf denen größtenteils Chardonnay-Reben angepflanzt sind. Alle Parzellen der Domaine befinden sich innerhalb der Gemeinde Chablis, im Herzen der historischen Weinregion.
Zurzeit umfasst die Domaine vier unterschiedliche Grand Crus-Lagen: Les Clos, Vaudésir, Les Preuses, und Les Blanchots ebenso wie vier Premier Crus-Lagen: Montée de Tonnerre, Fourchaume, Mont de Milieu und Les Vaillons. Als eine der bekanntesten Domaines im Chablis legt man hier besonderen Wert auf qualitativ sehr hochwertige Weine von größtenteils alten, gut gepflegten Reben, die den Charakter und die besondere Mineralität der Region widerspiegeln.

 

Über Domaine Billaud-Simon

Die Domaine Billaud Simon hat sich seit dem Jahre 1815 hervorragend im Chablis etabliert. Die Chablis Weinregion zieht sich entlang des Serein Tals von Chablis aus über weitere 19 Kommunen. Chablis, auch bekannt als „Golden Gate of Burgundy“, widmet sich den speziellen, klaren, aromatisch frischen und unverkennbaren Weißweinen. Chablis ist weltweit renommiert für die Qualität seiner edlen trockenen Weißweine.

Die Domaine Billaud Simon umfasst nahezu 17 Hektar Rebfläche auf denen größtenteils Chardonnay-Reben angepflanzt sind. Alle Parzellen der Domaine befinden sich innerhalb der Gemeinde Chablis, im Herzen der historischen Weinregion. Zurzeit umfasst die Domaine vier unterschiedliche Grand Crus-Lagen: Les Clos, Vaudésir, Les Preuses, und Les Blanchots ebenso wie vier Premier Crus-Lagen: Montée de Tonnerre, Fourchaume, Mont de Milieu und Les Vaillons. Als eine der bekanntesten Domaines im Chablis legt man hier besonderen Wert auf qualitativ sehr hochwertige Weine von größtenteils alten, gut gepflegten Reben, die den Charakter und die besondere Mineralität der Region widerspiegeln.


Expertise


Land: Frankreich


Region: Burgund, Chablis Montee de Tonnerre


Jahrgang: 2018


Geschmack: trocken


Inhalt: 0,75L


Alkoholgehalt: 13% vol.


Trinktemperatur: 8-10° C


Art: Weißwein


Rebsorten: Chardonnay


Hersteller: Domaine Billaud-Simon, 1 Quai de Reugny, 89800 Chablis, Burgund


Inverkehrbringer: Veritable Negociant GmbH & Co.KG, Hauptstraße 7, 65347 Eltville am Rhein