ARDBEG Traigh Bhan Batch 3 46,2% Islay Single Malt Scotch Whisky - Small Batch Release | feinste-weine.de

ARDBEG Traigh Bhan Batch 3 46,2% Islay Single Malt Scotch Whisky - Small Batch Release

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort verfügbar

  • Farbe: Sanfte Aromen von süßem Holzrauch und Crème-Fraîche-Tarte mit kräftigen Noten von würzigem Fenchel, Sellerie und gerösteten Teeblättern. Darauf folgen verführerische Noten von Holzkohle und leicht angebranntem Toast.  Ein Spritzer Wasser setzt einen Hauch von frischer Gischt frei, gefolgt von Eukalyptusöl und Pinie. Schließlich endet diese unwiderstehliche Nase mit einer unverwechselbaren Kopfnote aus Sattelseife und Leder.
  • Nase: Ein intensiv salziges Mundgefühl geht in beruhigende Noten über, gefolgt von gesalzenem Erdnusskrokant, geräucherter Ananas und Limettensaft. Noten von Anis umspülen den Gaumen, bevor reichhaltiger Fudge, Birkenteer und Torfrauch zu Tage treten.
  • Im Nachhall: Herzhafte und rauchige Noten treffen sich in einem kräftigen, intensiven und lange andauernden Nachhall.
  • perfekt als Geschenk

Beschreibung

DIE REISE GEHT WEIETER:

MIT ARDBEG TRAIGH BHAN BATCH 2!

Erstmals seit 20 Jahren stellte Ardbeg 2019 eine neue, limitierte Abfüllung mit Altersangabe vor (die erste nach Ardbeg TEN), die in einer jährlich wechselnden Kleinserie (Batch) hergestellt wird. Auch Traigh Bhan Batch 2 überzeugt in diesem Jahr mit markanten und kontrastreichen Merkmalen. Die Abfüllung, benannt nach dem „singenden Strand“ an der Südküste Islays, reifte in ehemaligen Bourbon- und Oloroso-Sherry-Fässern.

GEKENNZEICHNET SIND DIE EINZELNEN BATCHES VON ARDBEG TRAIGH BHAN AN DER FLASCHE AUF DEM UNTEREN ETIKETT UND DER GESCHENKVERPACKUNG

Jeder Batch von Traigh Bhan ist ein Sammlerstück, da sich der Whisky von Batch zu Batch ein bisschen ändern wird.

 

VERKOSTUNGSNOTIZEN


Die Farbe: Blasses Gold


An der Nase: Sanfte Aromen von süßem Holzrauch und Crème-Fraîche-Tarte mit kräftigen Noten von würzigem Fenchel, Sellerie und gerösteten Teeblättern. Darauf folgen verführerische Noten von Holzkohle und leicht angebranntem Toast.  Ein Spritzer Wasser setzt einen Hauch von frischer Gischt frei, gefolgt von Eukalyptusöl und Pinie. Schließlich endet diese unwiderstehliche Nase mit einer unverwechselbaren Kopfnote aus Sattelseife und Leder.


Am Gaumen: Ein intensiv salziges Mundgefühl geht in beruhigende Noten über, gefolgt von gesalzenem Erdnusskrokant, geräucherter Ananas und Limettensaft. Noten von Anis umspülen den Gaumen, bevor reichhaltiger Fudge, Birkenteer und Torfrauch zu Tage treten.


Im Nachhall: Herzhafte und rauchige Noten treffen sich in einem kräftigen, intensiven und lange andauernden Nachhall.

Über Ardbeg

Nicht ohne einen gewissen Stolz nennt sich Ardbeg der ultimative Islay Single Malt Scotch Whisky. Im Jahr 1815 offiziell gegründet, ist Ardbeg in aller Welt von Kennern als komplexester, rauchigster und am meisten getorfter Islay Single Malt Whisky geschätzt. Gleichzeitig wartet er mit einer unerwarteten Süße auf – ein Phänomen, das auch „das torfige Paradox“ genannt wird. In den 1980-und 1990er Jahren blickte Ardbeg in eine ungewisse Zukunft bis zum Jahr 1997, als die Glenmorangie Company die Islay-Brennerei kaufte und vor dem endgültigen Auslöschen bewahrte. Seitdem ist die Destillerie wie ein Phönix aus der Asche auferstanden und heute ist Ardbeg bestens etabliert mit passionierter Anhängerschaft.

Ardbeg Committee:
Am 1. Januar 2000 wurde das Ardbeg Committee gegründet, damit sich die Türen der Destillerie niemals wieder schließen. In über 130 Ländern sind über 100.000 Mitglieder im Ardbeg Committee. In regelmäßigen Abständen werden exklusive Committee-Abfüllungen veröffentlicht. Die Registrierung ist kostenfrei unter ardbeg.com möglich.

Auszeichnungen:
Seit dem Jahr 2008 gewann Ardbeg mehr als 50 Gold- und Doppelgoldmedaillen bei wichtigen Whisky-Wettbewerben. Abfüllungen von Ardbeg wurden in Jim Murray‘s Whisky Bible im Jahr 2008 und 2009 zu "World Whisky of the Year" gewählt oder bei den World Whiskys Awards zweimal als "World Best Single Malt" (2010, 2013) ausgezeichnet. Bei den Global Icons of Whisky Awards 2014 wurde Mickey Heads zum „Distillery Manager of the Year“ gewählt. Im folgenden Jahr belegten Ardbeg Releases den ersten Platz im Whisky Advocate Magazin als bester Single-Malt-Scotch-Whisky unter 100 US-Dollar. Zuletzt triumphierten Ardbeg Ten Years Old in der Kategorie 12 Jahre und jünger und Ardbeg Corryvreckan in der Kategorie ohne Altersangabe bei den World Whisky Awards 2019. Die International Whisky Challenge 2019 kürte Ardbeg zur „Destillerie des Jahres“ und verlieh Ardbeg An Oa drei Auszeichnungen, darunter als bester Islay Malt. Dr. Bill Lumsden wurde im selben Jahr zum dritten Mal in vier Jahren als „Master Distiller of the Year“ ausgezeichnet.

The Glenmorangie Company:
Das Unternehmen zählt zu den renommiertesten und innovativsten Playern im Bereich schottischer Whisky. Teil von Moët Hennessy, der Wein- und Spirituosensparte von LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton, ist der Hauptsitz der The Glenmorangie Company in Edinburgh, Schottland mit Glenmorangie Single Highland Malt Whisky und Ardbeg Single Islay Malt.


Expertise


Land: Schottland


Region: Islay


Jahrgang: NV


Inhalt: 0,7 liter


Alkoholgehalt: 46 % Vol


Art: Single Malt Scotch Whisky


Hersteller: Ardbeg


Inverkehrbringer: Seidlstr. 23, 80335 München